Left panel

Clicking outside this panel wont close it because clickClose = false

Vison und Mission

  1. Gemeinsam bauen wir an einer nachhaltigen Zukunft, ein fester Bestandteil der 1. Handball Bundesliga Frauen zu sein.
  2. Hierfür legen wir alle Hand an: Fans, Partner/Unterstützer, Trainer, das Team hinter dem Team und natürlich unsere Spielerinnen.
  3. Unser Heimatrevier ist die Nordheide und der Rosengarten südlich von Hamburg, hier engagieren wir uns sozial und leben die Leidenschaft für unseren Teamsport Handball. Von hier aus messen wir uns mit den Besten in Deutschland. 
  4. Bei aller Bodenständigkeit werden wir die digitale Zukunft zum Nutzen unseres Sports und unserer Partner aktiv gestalten - individuell wie ein Start-Up. 

 

Sportliche Erfolge

Die Handball-Luchse sind Deutscher Vize-Pokalsieger 2021

Die Sport1-Moderatoren des Finalspiels im Olymp Final4 bezeichnten uns als "Siegerinnen der Herzen"

Entstehung

  1. Im Jahre 1994 wurde eine Spielgemeinschaft mit dem TUS Nenndorf und dem TV Vahrendorf gebildet, die unter dem Namen SG Handball Rosengarten antrat, um den Leistungssport mit dem Schwerpunkt Frauen Handball in der Nordheide zu etablieren.
  2. Nach einer ersten Orientierungsphase wurde die Mannschaft in der Saison 2002/03 in der Regionalliga Nordost Meister und stieg in die 2. Bundesliga Nord auf, in der man sich aber schwer tat und in der zweiten Saison den Abstieg nicht verhindern konnte.
  3. Es folgten 3 Jahre Regionalliga Nordost mit Platz 2, und zwei Meisterschaften, aber der erneute Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord gelang erst 2008/09, in der sich die SG Handball Rosengarten auf Anhieb mit beachtlichen 34:10 Punkten den 2. Tabellenplatz erkämpfte. In der Spielzeit 2010/11 wurde der Meistertitel erkämpft und in den Relegationsspielen der Sprung in die 1. Bundesliga Nord geschafft. Zwar erreichte die SG den 11. Platz mit 9:35 Punkten, aber der Abstieg konnte mit diesem Ergebnis nicht verhindert werden. In der nun eingleisigen 2. Bundesliga konnte sich der Verein mit Platz 8 in der neuen Spielklasse behaupten, auch in den Folgejahren.
  4. Ab dem Jahr 2014 kooperierte die Vereinsführung der SGH Rosengarten mit Blau-Weiß Buchholz und trat für 3 Jahre unter dem Namen SG Handball Blau-Weiß Rosengarten-Buchholz an.
  5. In der Saison 2014/15 gelang der Mannschaft die Meisterschaft in der 2. Bundesliga. Der Aufstieg in die 1. Bundesliga entpuppte sich finanziell als ein zu großes Risiko, so dass sich die Vereinsführung gezwungen sah, nach Beendigung der ersten Halbserie die Lizenz für die 2. Bundesliga zu beantragen. Der neue Geschäftsführer Sven Dubau musste neue Wege gehen, um den Verein neu aufzustellen und finanziell zu konsolidieren. Ein wesentlicher Schritt war, sich dem Hamburger Handballverband anzuschließen, um neue Sponsoren in der Metropolregion zu gewinnen. Nach dem Abstieg aus der 1. Bundesliga lief es sportlich sehr erfolgreich, denn mit dem Titel eines Vizemeisters hatte man erneut die Option auf einen Aufstieg in die höchste Spielklasse, auf den man aber verzichtete.
  6. 2017 wurde die Kooperation mit Blau-Weiß Buchholz beendet und mit dem Traditionsverein Buchholz 08 ein neuer Kooperationsverein gefunden. Unter dem neuen Namen "Handball-Luchse Buchholz 08–Rosengarten" wurde der 2. Meistertitel in der Geschichte des Vereins gewonnen. Erneut musste der Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse aus finanziellen Gründen abgesagt werden. Auch in der darauffolgenden Saison dominierten die Handball-Luchse wieder Liga 2 und standen am Ende der Spielzeit zum zweiten Mal in Folge an erster Stelle. Leider reichte auch diesmal die wirtschaftliche Grundlage für die Lizenz in Liga 1 nicht. 
  7. Durch die Unterstützung unseres Hauptsponsors konnte der sportliche Aufstieg in der Saison 2019/2020 mit der Lizenz für die 1. Handball Bundesliga Frauen für die Spielzeit 2020/2021 gekrönt werden. Die Handball-Luchse haben in einer aufopfernden Saison alles gegeben und den Relegationsplatz erreicht. Die Relegation entschieden die Handball-Luchse in letzter Minute und der Klassenerhalt war geschafft. In dieser Saison 2020/2021 erreichten die Handball-Luchse gleichzeitig den größten Erfolg der Vereinsgeschichte und wurden deutscher Vizepokalsieger 2021.
  8. Für die Zukunft stehen sowohl sportliche wie auch wirtschaftliche Herausforderungen zur Umsetzung der Rahmenplanung der Handball Bundesliga Frauen auf der Tagesordnung, für die wir uns mit unserem "unbändigen Willen" einsetzen.

Unsere Partnervereine:

Right panel

Clicking outside this panel wont close it because clickClose = false