2. Bundesliga Frauen, 8. Spieltag: SV Werder Bremen gegen – HL Buchholz 08 Rosengarten, Samstag, den 11.11.2017, 19:30 Uhr

Für die Handball-Luchse von Buchholz 08 Rosengarten steht am kommenden Wochenende in der 2. Bundesliga Frauen ein schweres Aufeinandertreffen im Nordderby beim SV Werder Bremen an.

In Erinnerung dabei sicherlich der knappe Auswärtserfolg in der ersten Runde im Pokal vor einigen Monaten. „Seither haben sich beide Mannschaften aber sehr viel weiterentwickelt und gefestigt. Es wird ein offenes Spiel“, so der Luchse Trainer Maximilian Busch.

Die Zuschauer dürfen sich wiederum bei der Spielart beider Mannschaften auf ein temporeiches und intensives Handballspiel freuen, das aufgrund des Derby-Charakters noch zusätzlichen Reiz und Spannung erfährt.

Der Geschäftsführer der Handball-Luchse Sven Dubau geht dementsprechend auch wieder davon aus, dass eine Vielzahl der Luchse-Fans und Handballbegeisterte der Region die Fahrt nach Bremen zum Spiel antreten werden.

Die Bremerinnen waren im ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison häufig über lange Anläufe zur Mitte erfolgreich und ihre gefährlichen Shooterinnen Merle Heidergott, Lotta Heinrich und auch Isabelle Dölle konnten dabei wiederholt zum Abschluss kommen.

Lotta Heinrich fällt nunmehr leider aufgrund ihrer schweren Verletzung aus. Die Handball-Luchse wünschen ihr an dieser Stelle alles Gute und einen guten Heilerfolg.

Luchse-Coach Maximilian Busch erwartet von seiner Mannschaft, mit einer konzentrierten Abwehrleistung und viel Beinarbeit einerseits das Bremer Spiel einzudämmen und sie andererseits immer wieder vor neue Aufgaben stellen zu können. “Im Angriff wird es darauf ankommen, dass wir wenig Fehler machen und Konstanz zeigen“, so Maximilian Busch.

Das Spiel findet am Samstag, den 11.11.2017, Anwurf 19:30 Uhr, in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle, Hermine-Berthold-Str. 14, 28205 Bremen, statt.

 

Handball- Luchse

Folge den Luchsen...
20
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial