Marthe Johanna Nicolai kommt zu den Luchsen

Ein weiteres hoffnungsvolles Talent konnte von den HL Buchholz 08-Rosengarten für 2 Jahre verpflichtet werden. Die Linkshänderin auf der Außenposition kam über den VfL Bad Schwartau und den TSV Travemünde zu den Frogs-Ladies des SV Henstedt-Ulzburg, die in der 3. Liga Nord eine bemerkenswerte Saison spielen und in der Tabelle den 4. Platz belegen.
So äußert sich Geschäftsführer Sven Dubau sehr zufrieden über die Verpflichtung der Spielerin: „Wir haben in der Vergangenheit mit ihr schon Gespräche geführt und ihre Entwicklung beobachtet. Marthe hat eine sehr gute Saison bei den Frogs gespielt, und wir sind uns sicher, dass der Sprung in die 2. Liga nun der richtige Schritt ist. Sie ist in ihren Aktionen pfeilschnell und verfügt über ein variables Wurfbild.“

„Ich freue mich sehr, dass ich diese Chance bekomme und bin gespannt auf die neuen Herausforderungen, die in der 2. Liga auf mich zukommen. Ich glaube, dass ich mich bei den Luchsen sehr wohlfühlen werde. Natürlich hoffe ich, dass ich in den nächsten Jahren viel lernen werde und dann der Mannschaft auch ein wenig von Nutzen sein kann.“

Marthe wünscht sich insbesondere eine individuelle Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten und die Möglichkeit, auf hohem Niveau in der 2. Bundesliga mithalten zu können. Mit Marthe Nicolai und Julia Herbst spielen auch in der kommenden Saison zwei Linkshänderinnen bei den Luchsen, die ein variantenreiches Duo auf der rechten Außenbahn bilden können.