Mareike Vogel bleibt ein weiteres Jahr im Luchsbau

Die „Oma“ des Teams“, wie sie sich selbst scherzhaft nennt, wird in der nächsten Spielzeit bei den Luchsen in ihre 4. Saison gehen. Deshalb freut sich der Geschäftsführer der HL-Buchholz 08-Rosengarten, Sven Dubau, „Mareike hat in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung gemacht. Sie zeigt immer wieder, dass sie eine der unverzichtbaren Säulen unserer Mannschaft ist. Es war mein Wunsch, dass sie noch einmal bei uns verlängert, super, dass es geklappt hat.“

Die Torhüterin der Luchse kam 2015 vom TSV Travemünde zum Nordheide Club und spielte mit den HL 1 Jahr in der 1. Bundesliga. Hier lernte sie was es bedeutet, auf höchstem Niveau zu spielen, gegen oft übermächtige Gegner nicht zu resignieren, sondern immer motiviert das Beste zu geben.
Nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga konnte Mareike diese wertvolle Erfahrung nutzen und überzeugte mit konstant guten Leistungen.

Zusammen mit Katharina Filter und Mareike Vogel verfügen die Luchse dann wieder über ein äußerst starkes Torwart Duo, welches mit viel Erfahrung und Jugend eine perfekte Kombination für die kommende Saison ist.