Maj Nielsen, Antonia Pieszkalla und Daria Rassau in die U19-Nationalmannschaft berufen

Gleich drei Akteurinnen der HL Buchholz 08-Rosengarten wurden vom Chef-Trainer Andre Fuhr für den dre-tägigen Lehrgang vom 20. bis 23. Juni in Frankfurt/Main berufen. Anschließend geht es dann ins spanische Bilbao zum Vier-Nationen-Turnier mit Spielen gegen Spanien, Portugal und Frankreich, die im Zeitraum vom 24. bis zum 26. Juni stattfinden. Die Rückreise ist am 27. Juni vorgesehen.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Schützlinge von Andre Fuhr nur zwei Lehrgänge und zwei siegreiche Länderspiele gegen Österreich bestreiten, die Länderspiele gegen die Niederlande mussten aber durch Corona-Fälle der Oranjes ausfallen. Umso wichtiger ist es für die Spielerinnen, dass sie sich nach der langen Pause einspielen und eine erfolgreiche Spielanlage entwickeln. Für die HL Buchholz 08-Rosengarten ist es sehr erfreulich, dass gleich drei Spielerinnen aus ihren Reihen berücksichtigt wurden. Maj Nielsen mit einer kompletten Bundesliga-Saison war bei den Testspielen gegen Österreich die erfolgreichste Torschützin. Die vielseitige Antonia Pieszkalla aus der A-Jugend des Buxtehuder SV wechselte für die neue Saison in den Luchsbau und Daria Rassau mit Zweitspielrecht vom SV Grün-Weiß Schwerin schnupperte bei drei Einsätzen die raue Luft in der 1. Bundesliga und erzielte zwei Tore. Allen drei Akteurinnen ist zu wünschen, dass sie das in sie gesetzte Vertrauen rechtfertigen und viel zu einem gelungenen Turnier beitragen können.