Cassandra Nanfack fällt verletzungsbedingt länger aus

Cassandra Nanfack wird den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten rund ein halbes Jahr nicht zur Verfügung stehen. Die Akteurin, die im Rückraum und auf Linksaußen eingesetzt werden kann, zog sich am Sonnabend beim Oberligaspiel der zweiten Handball-Luchse-Mannschaft bei der SG Todesfelde/Leezen einen Meniskusriss im rechten Knie zu und muss operiert werden. Das war das Ergebnis der MRT Untersuchung am Montagnachmittag. Sie wird bereits morgen im Krankenhaus St.Georg operiert. Die 20-Jährige steht sowohl im Kader der Handball-Luchse-Mannschaft in der 2. Bundesliga als auch im Team der 2. Damen-Mannschaft.