Jessica Oldenburg fällt länger bei den Luchsen aus

Die HL Buchholz 08-Rosengarten müssen noch mindestens acht Wochen auf Jessica Oldenburg verzichten, die sich am 02.01. 2021 beim 29:25 Sieg der Luchse in Mainz eine Fußverletzung zugezogen hatte. 

„Da der Fuß nicht besser geworden ist, wurde im MRT eine mediodorsale Infraktion des Talus festgestellt. Somit müssen wir leider noch mindestens acht Wochen auf einen Einsatz von Jessi verzichten“, bedauert Sven Dubau, der Geschäftsführer der HL Buchholz 08-Rosengarten. 

Jessica Oldenburg, die nach ihrer Babypause vor ihrer Verletzung in Mainz nahezu ihr vollständiges Leistungspotential erreicht hatte, wird den Luchsen im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga fehlen. Besonders mit ihrem Optimismus, ihrer Ausstrahlung und ihrer Erfahrung ist sie wichtig für die Luchse. 

Sven Dubau fügt weiter hinzu: „Wir müssen uns mit den Gegebenheiten abfinden und hoffen, dass ein Ruck durch die Mannschaft geht, um ihren Ausfall zu kompensieren. Wir wünschen Jessi einen erfolgreicheren Heilungsverlauf und werden sie natürlich auch mental unterstützen.“