HBF 2. Bundesliga Frauen, 22. Spieltag: HL Buchholz 08 – Rosengarten gegen SG H2Ku Herrenberg am Samstag, den 10.03.2018 um 19:30 Uhr

Die Handball Luchse der HL Buchholz 08 – Rosengarten reisen nach dem Erfolg gegen Berlin am Wochenende in den Süden. Gegner ist die SG H2Ku Herrenberg.


Herrenberg hat in der laufenden Saison bereits die FSG Waiblingen/Korb, Halle, Bremen und zuletzt Hannover geschlagen. Zu recht steht die Mannschaft aus Herrenberg im oberen Tabellendrittel und schickt sich an, die Konstanz zu halten und die gute Position weiter auszubauen. Herrenberg verfügt über eine starke Rückraum/Kreis Kooperation und mit den Spielerinnen Lea und Sarah Neubrander, Sulamith Klein, Saskia Putzke und Kerstin Foth eine Vielzahl an Spielerinnen, die ein Spiel entscheiden können. Zuletzt markierten die Herrenbergerinnen durchschnittlich 30 Tore je Spiel. Diese müsste man erstmal ausgleichen oder verhindern, bevor man über Weiteres nachdenken kann.
Die Mannschaft aus Herrenberg weist also Qualitäten mit einem schnellen Aufbau aus dem Rückraum auf. Dies wird es für die Luchse einzudämmen gelten. Für die Luchse wird wiederum die Abwehrarbeit entscheidend sein.
Die Trainingswoche der Luchse verlief konzentriert und vorbereitend auf den Gegner aus Herrenberg. Die Handball – Luchse sind bestrebt, auswärts in Herrenberg ihre Position zu behaupten und ein ansprechendes und gutes Spiel zu bieten.
“Wir haben etwas gut zu machen “, weist Sven Dubau auf die Zielrichtung der Luchse hin. Man habe sich jedenfalls vorgenommen, von Anfang an voll da zu sein und das Spiel konzentrierter zu beginnen und zu bestimmen, so der Luchse Geschäftsführer.


Das Spiel findet am Samstag, den 10.03.2018 um 19:30 Uhr in der Markweg Sporthalle Schießtäle, statt.