Handball-Luchse erhalten Lizenz und steigen in die 1. Bundesliga auf

Die HBF hat heute in ihrer Pressemitteilung das Ergebnis ihrer Prüfungen mitgeteilt und den Handball-Luchsen die Lizenz für die 1. Bundesliga erteilt – dem Aufstieg in die Beletage des Frauenhandball steht jetzt nichts mehr im Wege.

Es winken tolle Derbys gegen den Buxtehuder SV und den VfL Oldenburg, sicherlich Höhepunkte in der kommenden Saison 2020/21. Bis jetzt ist bekannt, dass die 1. Bundesliga mit 16 Mannschaften in die neue Saison starten wird, am Ende der Spielzeit aber wieder auf 14 Teams reduziert wird. Geplant ist es, dass der erste Spieltag am 05.09 / 06.09.2020 stattfinden soll.

Sven Dubau, Geschäftsführer der Handball-Luchse, stellt sich auf eine Serie voller Ungewissheiten ein. „Es wird eine Saison voller Abenteuer, Spontanität und Überraschungen! Kann die Saison ordnungsgemäß durchgeführt werden, müssen wir mit Unterbrechungen rechnen?“, fragt sich der Geschäftsführer, der sich mit der Mannschaft und dem Trainerteam trotz aller Widrigkeiten auf das Abenteuer 1. Bundesliga freut.