DHB Pokal Viertelfinale: HL Buchholz 08 – Rosengarten gegen Vfl Oldenburg

Die ganze Region freut sich auf den Pokalkracher der Handball – Luchse der HL Buchholz 08 – Rosengarten gegen den Vfl Oldenburg.

Die Luchse haben am vergangenen Wochenende eine der längsten Auswärtsfahrten hinter sich gebracht und konnten die anstehende Aufgabe in Gröbenzell gut und erfolgreich lösen. Seit dieser Woche nun liegt das Augenmerk jetzt aber gänzlich – und endlich – auf der Aufgabe im Pokal gegen Oldenburg. Außer kleineren Blessuren sind alle Spielerinnen fit und freuen sich gemeinsam mit Trainerin Tanja Logvin riesig auf das Spiel.

Dabei sind sich die Luchse ihrer Underdog Rolle bewusst, wollen aber dennoch bereit sein, ihre Chance zu nutzen. Es wird auf die Umsetzung in der Abwehr ankommen und darauf, dass die sich ergebenden Möglichkeiten erfolgreich ausgespielt werden, so sind sich die Verantwortlichen der Luchse der Schwere der Aufgabe bewusst.

„Wir müssen einerseits auf uns schauen und andererseits den starken Rückraum der Oldenburgerinnen nicht in den Lauf oder zur Entfaltung kommen lassen“, so Luchse Geschäftsführer Sven Dubau. „Das Spiel wird für uns – zunächst – der Saisonhöhepunkt! Wir bleiben realistisch, aber wir sind das zweite Mal hintereinander ins Viertelfinale vorgerückt, also ist ein wenig träumen auch erlaubt“, so Sven Dubau weiter.

Die Handball – Luchse freuen sich dabei auch über die Rückkehr von Jennifer Winter und Cara Hartstock an ihre alte Wirkungsstätte.