Cassandra Nanfack wechselt zu den Luchsen

Einen weiteren hoffnungsvollen Neuzugang für die Saison 2019/20 kann der Geschäftsführer der HL Buchholz 08-Rosengarten Sven Dubau vermelden. „Ich hab einfach Bock Handball zu spielen“, sagte die junge Spielerin kurz vor der Vertragsunterzeichnung. Das sind klare Worte und bei ihren Einsätzen sieht man bei all ihren Aktionen diese unbändige Begeisterung für ihre Sportart. Auch Cassandra kommt aus dem Juniorinnen-Team des Kooperationspartners Buxtehuder SV und will bei den Luchsen ihre Leistungsfähigkeit weiter verbessern.
„Cassandra ist eine sehr talentierte Spielerin, die stets für Überraschungen sorgen kann, denn sie ist eine Instinkt Handballerin, sie denkt nicht – sie handelt und da ist sie vielen Spielerinnen voraus“, analysiert Luchse-Trainer Dudo Prelcec seinen Neuzugang.
Bei ihren neun Einsätzen für die HL Buchholz 08-Rosengarten hat Cassandra bereits 10 Tore erzielt. Die nur 1,62 Meter große Akteurin gewann 2017 mit dem BSV die Deutsche A-Jugend Meisterschaft. 2018 unterlagen die Norddeutschen in einem dramatischen Finale gegen Leverkusen, aber Cassandra Nanfack wurde als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet. Cassandra ist wieselflink und sehr vielseitig einsetzbar. Bei ihrem Talent, ihrem Ehrgeiz und ihrer Leistungsbereitschaft ist sie mit Sicherheit den erhöhten Anforderungen der 2. Bundesliga gewachsen.