Auch Sarah Lamp wird den Luchsen sechs Wochen fehlen

Sarah Lamp hat sich in Herrenberg bei der 18:21 Niederlage gegen die „Kuties“ verletzt. Die wichtige Führungsspielerin erlitt einen Muskelbündelanriss der Bizepssehne und muss mindestens sechs Wochen pausieren. Mit Julia Herbst, Zeliah Puls und nun auch Sarah Lamp müssen die HL Buchholz 08 – Rosengarten ohne die drei ungemein wichtigen Spielerinnen die beiden nächsten Auswärtsspiele in Trier und Lintfort bestreiten. Sven Dubau, der Geschäftsführer der Luchse sagt traurig: „Im Moment bleibt uns nichts erspart, denn wir haben längerfristig nicht nur die drei Ausfälle zu beklagen, sondern weitere Spielerinnen sind gesundheitlich angeschlagen. Mit welcher Mannschaft wir in Trier antreten können, ist  noch völlig unklar. Natürlich wünschen wir Sarah einen schnellen Heilungsverlauf, denn schon jetzt brennt die optimistische Frohnatur auf ihren nächsten Einsatz.“
Mit Sarah Lamp fehlt den Luchsen die Persönlichkeit, die durch ihre unberechenbaren Einzelaktionen den entscheidenden Unterschied in engen Partien ausmachen kann. Ihre 62 erfolgreichen Abschlüsse sprechen eine deutliche Sprache. Die HL Buchholz 08 – Rosengarten sind aber entschlossen enger zusammenzurücken, um diese missliche Situation zu meistern.