Deutliche 20:33-Niederlage in Metzingen

Am Ende spiegelte sich das Ergebnis auch in den Ambitionen der beiden Teams wider. Während der TuS Metzingen die Top-Vier der Liga anvisiert, geht es für die SGH Rosengarten-BW Buchholz rein um den Klassenerhalt. „Wir wollten Metzingen mit offensiver Abwehr überraschen“, sagte Luchse Trainer Steffen Birkner, „das hat leider nicht funktioniert.“

weiterlesen

Movieplexx Kino und die Luchse feiern Weltkindertag

Alle Kinder sind willkommen – unter diesem Motto feiern die Luchse und Movieplexx den Weltkindertag! Am Sonntag den 20.09.15 wird in Deutschland und 145 anderen Staaten der Weltkindertag gefeiert. Dazu lädt der Luchsepartner Movieplexx Kino mit einem buntem Programm ein. Neben Hüpfburg, Bastel- und Malecke und Kinderschminken werden Spielerinnen der Bundesligamannschaft und der SGH Reserve in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr ein Torwandwerfen durchführen.

weiterlesen

Nach fünf Jahren wieder Erstliga-Handball in der Nordheidehalle

Stadtfest in Buchholz mit einem Highlight, auf das die Nordheide lange gewartet hat: Die Luchse der SGH Rosengarten-BW Buchholz starten in die neue Saison der 1. Handball-Bundesliga der Damen. Acht „neue“ und acht „alte“ Luchse freuen sich auf ihre Gäste, die HSG Bad Wildungen Vipers, mit denen das Birkner-Team in den letzten Jahren in der 2. Liga und im DHB-Pokal nicht nur regelmäßig die Klingen gekreuzt hat, sondern etliche Spielerinnen beider Vertretungen in einer Mannschaft gespielt haben.

weiterlesen

Kurve zeigt nach oben

Die Formkurve steig an! Einen Tag nach der Niederlage gegen Bremen besiegten die Luchse in einem weiteren Test den finnischen Meister Dicken Drumsö IK aus Helsinki mit 30:20-Toren. „Es war ein ordentliches Spiel“, sah SGH BW-Trainer Steffen Birkner sein Team, unabhängig vom Ergebnis, vor dem Auftakt im DHB-Pokal am Samstag verbessert.

weiterlesen

“Es war nicht optimal!”

„Es war nicht so optimal!“ Dabei störte SGH-Coach Steffen Birkner nicht die 28:29-Niederlage im Testspiel bei Zweitliga-Aufsteiger SV Werder Bremen. Vielmehr störte ihn die Art und Weise, wie sein Team Handball spielte. Das Zweikampf- und Entscheidungsverhalten seiner Spielerinnen ließ noch eine Menge Luft nach oben.

weiterlesen