Handball-Luchse reisen nach Zwickau!

Mit dem Schwung des Heim-Sieges gegen die Wildcats aus Halle reisen die Handball-Luchse am Samstag in der 2. Handball-Bundesliga zum BSV Sachsen Zwickau.
Eine spannende Aufgabe in einer Halle, die eine besondere Atmosphäre hat.

„Zwickau ist noch nicht in der aktuellen Spielzeit angekommen und spielen deutlich unter ihren Möglichkeiten“, ist Maximilian Busch, Trainer der HL Buchholz 08-Rosengarten, überzeugt. Er hat Respekt vor dem temporeichen Handball, den der BSV aus einer guten Deckung spielt. Aber gerade in der Sporthalle Zwickau-Neuplanitz erwartet er einen starken Gegner. „Die enge Halle, mit im Schnitt 380 Zuschauern, macht das Spiel dort zu etwas ganz besonderem“, sagt Busch.
Die Luchse wollen ihre positive Auswärtsbilanz fortsetzten. „Das Ziel ist es, bis Weihnachten keine Punkte mehr liegen zu lassen.“ Einfach wird die erste Hürde in Zwickau vor dem Derby am 16.12 in Hannover nicht, deshalb gilt es die Konzentration hoch zu halten. Die Trainingswoche war nicht optimal: Leonie Limberg verletzte sich am Fuß und fällt 14 Tage aus. Meike Schult zog sich eine Muskelfaserverletzung zu und wird ebenfalls einige Wochen pausieren.

Der Anpfiff erfolgt dann 17 Uhr.

Folge den Luchsen...
20
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial